Neuer Test - Hypokatalasie für Beagle bei Genomia

Der Test auf Hypokatalasie ist bei Genomia verfügbar! Sonderpreis bis zum 18. Oktober für archivierte Proben.


Die Hypokatalasie oder Akatalasämie ist eine erbliche metabolische Krankheit, die verschiedene Tierarten einschl. Menschen und Hunde betrifft. Von den Hundearten wurde diese Krankheit beim Beagle und amerikanischen Foxhound beschrieben. Sie wird durch einen genetisch bedingten Mangel an Aktivität des Enzymes Katalase in Erythrozyten gekennzeichnet. Das Katalase-Enzym kommt üblich in den roten Blutzellen, in der Schleimhaut, in Leber, Muskeln und der Haut vor und seine Aufgabe ist es das Gewebe vor den reaktiven Sauerstoffformen zu schützen. Bei Störung der Enzymfunktion kommt es zur Bildung von Eitergeschwüren und Nekrose (Gangräne). Bei den Hunden verursacht der Mangel an funktionsfähiger Katalase Bildung von tiefen Geschwüren und Paradentose. An dieser Krankheit leiden insbesondere junge Tiere.

Auf dieser Website finden Sie weitere Einzelheiten zu dieser Krankheit in deutscher Sprache. Alle Tests für Beagle sind unter BEAGLE erhältlich.


Die Mitglieder Ihres Clubs können 10% Rabatt erhalten (es ist notwendig, die Online-Bestellung aufzugeben und den Club auszuwählen).

Wir akzeptieren die Blutprobe oder die Wangenabstriche.


Anweisungen zur Probenahme

Haben wir Ihren Hund bereits getestet? Sie können diesen Test mit 15% Rabatt innerhalb des 18. Oktober bestellen. Dieses Angebot gilt für die eingelagerten Proben. Kontaktieren Sie uns unter https://www.genomia.cz/de/kontakty/.

© 2020 AUSTRIAN BEAGLE CLUB (ABC). Alle Rechte vorbehalten.​​

Geschäftsstelle des ABC

Mag. Alexandra Lehner-Piesinger

Franz Enge-Straße 6

A-4400 Steyr

Tel./Fax: +43 (7252) 76024

Mobil: +43 (699) 15996047

E-Mail: geschaeftsstelle@beagleclub.at

Impressum/Offenlegung | Datenschutz