© 2019 AUSTRIAN BEAGLE CLUB (ABC). Alle Rechte vorbehalten.

Geschäftsstelle des ABC

Mag. Alexandra Lehner-Piesinger

Franz Enge-Straße 6

A-4400 Steyr

Tel./Fax: +43 (7252) 76024

Mobil: +43 (699) 15996047

E-Mail: geschaeftsstelle@beagleclub.at

Besuch der ersten Ausstellung

Für Sie ist Ihr Hund selbstverständlich der Schönste. Und Sie bräuchten somit eigentlich keine Ausstellung zu besuchen. Trotzdem gibt es einige gute Gründe, warum Sie es dennoch tun sollten:

  • auf Ausstellungen lernen Sie andere Beaglebesitzer und deren Beagles kennen.

  • Sie können Ihren Hund mit anderen vergleichen und ein gut ausgebildeter Formwertrichter wird ihn dort beurteilen und benoten.

  • Dem Züchter Ihres Beagles machen Sie auch eine Freude, wenn Sie ausstellen. Denn dadurch kann er einen Überblick gewinnen, ob seine Bemühungen, dem Rassestandard durch eine bestimmte Paarung so nahe wie möglich zu kommen, erfolgreich waren.

  • Nicht ausstellen sollten Sie Ihren Beagle, wenn in seiner Ahnentafel ein zuchtausschließender Fehler vermerkt ist, z. B. eine Kieferanomalie oder eine Krüppelrute. Große Ausnahme: die jährliche Clubsiegerschau des ABC. Denn auf diesem größten Beaglefest des Jahres sind auch unsere "Snoopys", all jene Beagles, die einen Fehler aufweisen, der sie sonst von einer Konkurrenz ausschließt, gerne gesehen.

  • Jeder von uns kennt dieses Gefühl von Fliegen im Bauch, wenn man etwas zum ersten Mal tut, dieses Gefühl von "ich weiß nicht, wie das abläuft", "ich kenne dort doch keinen Menschen", "und blamieren will ich mich auch nicht", und "wie schön wäre es, gäbe es jemanden, der einen bei der Hand nimmt und hilft!"​

Wir haben uns daher entschlossen, Ihnen nicht nur eine helfende Hand anzubieten, sondern Ihnen auch einige Tipps zu geben,
deren Beachtung Ihnen helfen wird, damit Sie keine Fliegen mehr im Bauch spüren.