LG-NORD Wandertag "Christkindl Wallfahrtsweg durch das Landschaftsschutzgebiet " (Stand:12.02.2022)

EINLADUNG ZUM WANDERTAG


"Christkindl Wallfahrtsweg- durch das Landschaftsschutzgebiet von Steyr"

SO 20. Februar 2022

ab 11.00 UHR


Treffpunkt:

11:00 Uhr vor dem Haupteingang von

Schloss Lamberg

A-4400 Steyr, Berggasse 2


Weg:

Asphalt- und Waldwege führen uns beinahe eben auf einem schönen, leichten

Rundwanderweg von Steyr nach Christkindl zur barocken Wallfahrtskirche und durch die Unterhimmler Au wieder zurück zum Ausgangspunkt.


Ablauf:

11:00 Uhr Abmarsch beim Schloss Lamberg

12:10 Uhr Christkindl - kurze Rast mit kleiner Labstation

13:30 Uhr spätestens im Gasthaus zur Alpe, Redtenbachergasse 10, 4400 Steyr

Hunde sind im Lokal herzlich willkommen! Nehmt eventuell eine

Decke mit im Rucksack; wir kommen nicht vorher zu den Autos!

anschließend noch 15 Minuten zurück zum Ausgangspunkt durch den Schlosspark

in Steyr


Ausrüstung:

Ihr braucht nichts zum Essen oder Trinken einpacken. In Christkindl gibt es eine Labstation für eine kurze Pause, ehe wir in die Unterhimmler Au hinabsteigen. Nehmt vielleicht ein paar Münzen mit, die ihr dann am Weg in die Au im Wunschbrunnen versenken könnt, falls ihr nicht schon wunschlos glücklich seid.

Hunde sind ausnahmslos an der Leine zu führen- Stadtgebiet.

Kleidung und Schuhwerk je nach Witterung- aber auch hier gilt, dass wir im Stadtgebiet

unterwegs sind und die Wege sehr schön zu begehen sind.

Geschichtliches:

Christkindl: Von Steyr aus begibt man sich auf die Spur von Ferdinand Sertl, der im 17. Jhdt Chorleiter und Betreuer der Feuerwache am Stadtpfarrturm in Steyr war. Er war von Melk nach Steyr gekommen und litt seit Jahren an schwerer Epilepsie. In der Hoffnung seine Krankheit zu besiegen, stellte Sertl 1695 ein kleines Jesuskind aus Wachs in den Hohlraum einer Fichte, die am Baugrund der späteren Wallfahrtskirche in Christkindl stand. Man erzählt sich, dass er nach geduldigem Beten schließlich von der Epilepsie geheilt wurde.

Unterhimmler Au: Das Tal der Steyr ist durch die Schotterablagerungen der Eiszeiten

charakterisiert. Der Wanderweg am kristallklaren Steyrfluss führt durch das

Naturschutzgebiet "Unteres Steyrtal", das bis ins Stadtgebiet von Steyr reicht.


Organisation:

Xandy/ Mag. A. Lehner-Piesinger, 0699/15996047


Sonstiges:

WANDERUNG FINDET BEI JEDER WITTERUNG STATT


37 Ansichten